Skip to content

eco Smart Home Umfrage: Datenschutz als Schlüssel zur Akzeptanz von Smart Home

Über ein Viertel (27,3 Prozent) der Deutschen nutzt bereits digitale Helfer wie Google Assistant, Amazon Alexa, Siri oder Cortana. Der mögliche Missbrauch der persönlichen Daten hindert bislang aber noch 41,9 Prozent der Befragten, die neuen Technologien zu nutzen. Anbieter müssen hier mit der Umsetzung hoher Datenschutz- und Sicherheits-St Über ein Viertel (27,3 Prozent) der Deutschen nutzt bereits digitale Helfer wie Google Assistant, Amazon Alexa, Siri oder Cortana. 5,7 Prozent der Deutschen haben ihre smarten Lautsprecher dabei sogar mehrmals täglich im Einsatz – so das Ergebnis einer repräsentativen eco Umfrage*.

Der mögliche Missbrauch der persönlichen Daten hindert bislang 41,9 Prozent der Befragten, an den neuen Entertainment-Welten teilzunehmen. Bedenken haben viele Menschen auch bezüglich eines möglichen Missbrauchs der Sprachassistenten durch Dritte (12,5 Prozent) sowie eine mögliche Überwachung und staatliche Strafverfolgung (11,1 Prozent).

*= Über die Umfrage: Das Meinungsforschungs­unternehmen Civey hat im Auftrag von eco Service GmbH 5000 Personen zwischen dem 28.06. und dem 03.07.2019 befragt. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

Quelle: Security Insider